Willkommen bei der Essener Entwicklungs- und Trauma Hilfe ETH

für geflüchtete Kinder und ihre Familien im Ruhrgebiet

Wir sind

ein Team aus Ärzten und Therapeuten, das seelische Hilfe für geflüchtete Kinder und ihre Eltern anbietet. Viele Familien, die von Flucht, Vertreibung, Gewalt und Verlust betroffen sind, benötigen Unterstützung.

Unser Praxis-Netz aus spezialisierten Fachleuten im Ruhrgebiet kann Hilfe innerhalb der Gesundheitsversorgung über Krankenkassen anbieten, aber auch außerhalb über unsere psychosozialen Kooperationspartner.

Familien, Fachleute und Helfer können daher zu uns Kontakt aufnehmen.

Unsere Hilfe für Familien

erfolgt durch Abklärung von Symptomen nach seelischer Verletzung (Trauma) bei Kindern und ihren Eltern. Oft ist bereits eine Aufklärung über seelische Traumafolgen hilfreich, um Verständnis in der Familie und im Umfeld zu entwickeln.Wir unterstützen Familien auch darin, ihre eigenen Stärken und Selbstheilungskräfte wieder zu finden.

Dies geschieht vor Ort in Essen oder durch wohnortnahe Trauma-Therapeuten im Ruhrgebiet. Wir arbeiten vernetzt mit vielen psychosozialen Trägern und Förderstellen, die uns durch ihre Arbeit unterstützen.

Unserer Überzeugung nach

können betroffene Kinder und Eltern besser mit Belastungen fertig werden, wenn sie gemeinsame Hilfe bekommen.

Wir setzen uns dafür ein, dass alle Betroffenen in der Familie passende Hilfsangebote erhalten. Stabile Eltern sind für ihre Kinder die größte Kraft, um seelische Verletzungen zu überwinden.

Unsere Ziele

statt Albträumen und Schlafstörungen wieder einen erholsamen Schlaf finden

Kontrolle über Flashbacks erlangen und neue gute Bilder im Alltag entwickeln

sich von Ängsten befreien um sich wieder stark und lebendig zu spüren

Kindern mit Kopf- / Bauchschmerzen helfen, ihren Kummer zu verarbeiten

Schmerzen des Körpers und der Seele verstehen und dadurch neue Kraft finden

anhaltende Trauer bewältigen, um wieder lachen und Spaß haben zu können

statt sozialem Rückzug wieder Lust auf Kontakt entwickeln

Reizbarkeit und Stress regulieren und
Entspannung miteinander erleben

statt Teilnahmslosigkeit und Depression neuen Antrieb und Hoffnung finden

Probleme mit Sprache, Konzentration und Lernen überwinden, um an der Gesellschaft teilhaben zu können

Sorgen und Stress in der Familie, in der Schule oder am Arbeitsplatz verstehen und miteinander bewältigen

Klärung

Wir bieten geflüchteten Familien mit Aufenthaltsrecht therapeutische und ärztliche Hilfe nach seelischen Verletzungen an.

In einem ersten Telefonkontakt stellen wir der Familie oder deren Vermittlern einige Fragen.

Wenn ein Vorgespräch mit der Familie vereinbart wird, benötigen wir die Gesundheitskarte des jeweiligen Kindes.
Wichtig ist auch die Begleitung durch eine vertraute Person. Wir erfragen, welche Klärung oder therapeutische Hilfe sich die Eltern für ihre Kinder bzw. für ihre Familie wünschen.

Zur Diagnostik (Clearing) vereinbaren wir gerne weitere Termine mit der Familie. Wenn ein Sprachmittler oder Dolmetscher nötig ist, wird dieser durch uns organisiert.

Bei Bedarf bieten wir Therapie für Kinder und ihre Eltern an, um sie zu stärken und bei der Verarbeitung der seelischen Verletzungen zu unterstützen. Dies geschieht durch:

  • Einzeltherapie
  • Gruppenangebote
  • Familienberatung
  • psychosoziale Vernetzung
  • bei Bedarf medikamentöse Behandlung

Spezielle Methoden für Kinder

  • Malen
  • Gestalten
  • Spiel
  • Musik
  • Bewegung
  • Tiergestützte Begleitung
Unser Informationsflyer für Vermittler zum Download

ETH - Essener Entwicklungs- und Trauma Hilfe
Humannstraße 3
45276 Essen Steele

Kontakt:
Telefon: 0201 / 51 47 776

Telefonische Erreichbarkeit

Vereinbaren Sie zu den angegebenen Zeiten einen Termin mit unserer Anmeldung.

Montag - Donnerstag 08:00 - 13:00 14:00 - 18:00

Freitag 08:00 - 14:00